Freunde & Partner


1. Mein Material
2. Vandoren – HD Saxophones – Selmer – Brancher
3. Dreamland Studios
4. Chili Notes
5. Musica Viva
6. Fachhändler!
7. Zabos Werkstatt
8. Katrin Heyer / Fotografin


1. Mein Material

Sopransaxophone Brancher Goldlack, HD Saxophones (Harald Dallhammer)
Mundstücke Vandoren SL 3 und V5/S25, Brancher J17 Metall
Blätter: Vandoren V21 Stärke 3, Brancher Jazz 2,5

Altsaxophone Selmer SA80 II, HD Saxophones (Harald Dallhammer), Brancher
Mundstücke: Vandoren AL3 und V5/A35, Brancher B24, Brancher J25,
Blätter Vandoren Java Red Stärke 3 und V21 Stärke 3

Tenorsaxophone HD Saxophones (Harald Dallhammer),Selmer Reference 36, Brancher black lacquer
Mundstücke
Vandoren TL3, Brancher E31, Brancher L29, Brancher B31
Blätter Vandoren V16 Stärke 3 und V21 Stärke 3

Baritonsaxophon Selmer SA80 III
Mundstücke Brancher L29 und Vandoren BL3
Blätter Vandoren Classic Stärke 3 und V16 Stärke 3

Funkmikrophon AMT WI5 - und wenn euch ein Händler tatsächlich erklärt, dass es kein System für Saxophonisten gibt, bei dem Mikrophon und Sender in einem Stück ans Saxophon gebracht werden können, dann merkt euch den Namen. Das Beste in Sachen "Funke", was mir bisher ans Sax gekommen ist!

zurück / zurück zur Startseite


2. Vandoren – HD Saxophones – Selmer – Brancher

Nachdem ich annähernd 20 Jahre für Keilwerth als Endorser tätig war, hat es lange gedauert, bis ich mich wieder zu einem solchen Engagement durchringen konnte. Zu wichtig war und ist mir auch heute noch die klangliche Unabhängigkeit, mein Material jenseits solcher Engagements auswählen zu können. Dennoch gehöre ich nun im Rahmen meiner Arbeit mit Vierfarben Saxophon, aber unterdessen auch darüber hinaus ganz offiziell zur Vandoren-Familie.

Woran das liegt? Mit dem V21 haben mich die Herren einfach überzeugt, Java red cut spiele ich bereits seit einer geraumen Zeit und V16 gewinnt gerade mein Herz, aber der echte Glücksbringer für meinen klassischen Ton sind die Mundstücke der Optimum-Serie, die exakt meiner Vorstellung entsprechen und die ich auf allen Saxophonen einsetze

Ein weiterer Herzensbrecher sind für mich die Instrumente von Harald Dallhammer – jedes einzelne, das ich unterdessen besitze, nach dem ersten Anspielen einfach besitzen musste ist so individuell wie spannend und einfach rundum großartig. Abgesehen von der Tatsache, dass Harald sowieso einer der großartigsten Typen und Saxschrauber, mit dem mich kein Vertrag, sondern ein freundschaftliches Verhältnis verbindet.

Meine Selmer-Instrumente spiele ich hauptsächlich klassisch, aber das Tenor ist auch ein wahrlich monströses Horn, das ich sehr gern in der Rockmusik oder aber bei Modern Jazz einsetze … eben immer dann, wenn mir danach ist. Das Bariton ist übrigens eine Funkmaschine der ganz besonderen Art!

Schließlich ist und bleibt Brancher für mich vom Blatt über das Mundstück bis zum Saxophon ein fester Teil meiner musikalischen Sprache – insbesondere, wenn es richtig modern klingen soll, sind die Instrumente für mich State of the art und die Mundstücke spiele ich ja nun schon seit annähernd 25 Jahren, wenn es nicht klassisch klingen soll.

Zur deutschsprachigen Brancher-Site geht es hier!

zurück / zurück zur Startseite


3. Dreamland Studios

Das Thema Live-Recording ist besonders sensibel, denn die jeweiligen Begebenheiten – Raumgröße, Wandbeschaffenheit, akustische Eigenschaften und so weiter – stellen einen Toningenieur vor immer neue Herausforderungen. Gleichzeitig muss er den Stresspegel der Musiker möglichst niedrig halten und auch in der zeitaufwendigen und nervenaufreibenden Schnitt- und Mischphase immer kühlen Kopf bewahren.

Die Tatsache, dass er sein Handwerk verstehen und darüber hinaus ein netter Kerl sein sollte, ist selbstverständlich, dass seine Preise vernünftig und musikantenfreundlich sein sollten ebenfalls – Frank Metzner erfüllt als Betreiber der Dreamland Studios all diese Vorgaben nicht nur, er übertrifft sie sogar spielend und gehört für mich somit zu den besten und sympathischsten seiner Zunft! Zu erreichen unter www.dreamlandmusic.de

zurück / zurück zur Startseite


4. Chili Notes

Daß der Chili Notes Musikverlag in Sachen Saxophon außerordentlich kompetent und vielseitig ist, das dürfte vielen mittlerweile bekannt sein. Daß ich Mitbegründer und Miteigentümer bin vielleicht nicht.

Chili Notes ist heute einer der bedeutendsten Fachverlage für Saxophonmusik mit einem breiten Sortiment von Mittelalter bis Neuzeit, von E bis U. Im Onlineshop findest Du nicht nur die eigenen Verlagsprodukte, sondern ein wohlsortiertes Angebot an Saxophonmusik aller Verlage und Sparten, wo möglich auch mit Hör- und Notenbeispielen!

zurück / zurück zur Startseite


5. Musica Viva

Reisen und musizieren - eine reizvolle Verbindung! Seit Jahren gebe ich Workshops in der Toscana, die vom besten Reiseveranstalter in Sachen Musikreisen organisiert werden: Musica Viva. Was Ariane Egner und Fabian Payr in den letzten 25 Jahren auf die Beine gestellt haben, kann sich sehen lassen. Traumhafte Häuser, hervorragende Dozenten (ahem) in allen musikalischen Richtungen, ja selbst Tango tanzen lernen kann man in Italien! Nur eines sollte man berücksichtigen: Man muß sich verdammt früh anmelden, um noch dabei sein zu können. Für Amateure in allen Stilen ein absolutes Muß in Sachen Kreativurlaub!

zurück / zurück zur Startseite


6. Fachhändler

Der Fachhändler - das unbekannte Wesen. Viele Händler geben einem Kunden so garnicht das Gefühl von "Willkommen". Gute Beratung, amtlicher Service, breites Sortiment, gute Preise - Fehlanzeige.

Aber es gibt sie noch, die guten Händler. Natürlich kenne ich nicht alle, aber diejenigen, die ich kenne, die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Zabo`s Werkstatt, Kaiser-Karl-Str.18, 63500 Seligenstadt Tel.06182-2 89 66 KULT!

Thomas Sowa, Röderweg 22, 65232 Bleidenstadt, Tel. 06128-42165: die beste Adresse im Taunus – und für Wiesbadener Saxophonisten natürlich auch ;-)

H.H.Riedl, Ahornweg 2 64569 Nauheim, Tel.06152-69252

Musik Fisera c/o Harald Dallhammer, Humboldtstr. 128, 90459 Nürnberg, Tel. 0911-452499, Topgeschäft, Harald baut wie bereits erwähnt vorzügliche Saxophone, ist ein hervorragender Schrauber und einer der sympathischsten Menschen seiner Zunft!

Session Gebläse, Wiesenstr.3, 69190 Walldorf, Tel. 06227-61512, Filiale Frankfurt: Hanauer Landstr. 338, Tel. 069-29702950170. Große Auswahl, netter Service!

Norbert Walsch, Meißner Str.49c, 01445 Radebeul Tel.0351-8498017 Die Ostdeutsche Instanz!

Die Holzbläser, Innsbrucker Str.35, 10825 Berlin-Schöneberg Tel.030-78 13 993

Josef Distler, Tübinger Str.73, 70178 Stuttgart Tel.0711-6403740 Legendärer und sehr sympathischer Saxdoktor!

zurück / zurück zur Startseite


7. Zabo's Werkstatt

Das Saxophon - unendliche Weiten . . . wer hat es nicht schon mal erlebt, die Tröte ist umgefallen, irgendwo angeschlagen oder, was noch schlimmer ist, man weiß einfach garnicht, warum das Drecksding nicht mehr deckt. Hier sind nicht etwa grobe Handwerkershände gefragt, die eine Kloschüssel nicht von einem Saxophontrichter unterscheiden können, nein, die heilenden Hände eines Saxgurus müssen her! Der muß natürlich (fast) immer Zeit haben, Kaffee muß es auch geben, ja, und da wäre noch das natürliche Bedürfnis des Saxophonisten, beim Warten nach Noten zu grabbeln oder in der Zubehörecke nach interessantem zu suchen. Da muß das Angebot natürlich groß sein! Zuguterletzt, das Sax muß selbstverständlich nach der Reparatur viel(!) besser sein als es je zuvor war und es muß noch Geld übrigbleiben, um die zahlreichen Kleinigkeiten zu bezahlen, die man sich beim Warten zusammengesucht hat!!!

Gibts nicht? Klar gibt es das, und ganz ohne persönliche Schwärmerei (die ich mir auf meiner eigenen Seite wohl erlauben darf): Norbert Zabolitzki ist eine Institution in der Region Rhein-Main und mit Sicherheit eine gute Notaufnahme fürs kranke Saxhorn!!

Zabo`s Werkstatt, Kaiser-Karl-Str.18, 63500 Seligenstadt
Tel.06182-2 89 66

zurück / zurück zur Startseite


8. Katrin Heyer

Fotografieren, sprich Bilder machen können viele. Fotos, die nicht nur ein Abbild von Realität darstellen hingegen wenige. Katrin Heyer gehört zu den ungewöhnlich kreativen, kommunikativen, einfühlsamen und technisch höchst versierten Vertreterinnen ihrer Zunft und ist dabei jeden Euro Gage für ihre ungewöhnlich gute Performance Wert.

Nicht nur, dass sie sich darauf versteht, die einzelnen Personen ins richtige Licht zu rücken – sie findet auch noch die passende Location, denkt mit, holt das Beste aus den Personen, die sie auf Chip (früher "Film" genannt) bannen will, heraus, sprich: Sie ist eine der besten Fotografinnen der Republik!

Neugierig? Einfach ihre Site www.katrinheyer.de besuchen!

zurück / zurück zur Startseite

Aus juristischen Gründen bin ich zu folgender Erklärung verpflichtet: Ich betone ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf den Web-Seiten ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.


/// Impressum

© C.Fiebig 2018